Wie man versteht, was iPhone aufgeladen wird, wenn es ausgeschaltet ist

Das Thema Aufladen ist jetzt für die meisten Smartphone-Besitzer relevant. Benutzer von Apple-Gadgets sind keine Ausnahme. Normalerweise reicht das Gerät für einen ganzen Tag mit mäßiger Nutzung aus, aber manchmal ist es nicht möglich, den Ladebetrag zu berechnen, und das Telefon schaltet sich einfach aus. Wenn im normalen Modus leicht zu verstehen ist, ob die Ladung durch das Kabel zur Batterie fließt, ist es schwieriger zu bestimmen, ob iPhone geladen wird, wenn sie ausgeschaltet ist.

interessante 6,1-Zoll iPhone 12 und iPhone 12 Pro werden zuerst in den Handel kommen Jetzt offiziell: Die Ankündigung von iPhone 12 wird in einer Woche stattfinden

Sie sollten jedoch nicht unzählige Versuche unternehmen, Ihr iPhone einzuschalten, da es ohne den erforderlichen Ladezustand immer noch nicht funktioniert. Es ist sehr einfach herauszufinden, ob das ausgeschaltete iPhone aufgeladen wird oder nicht.

Wie man versteht, ob iPhone aufgeladen wird, wenn es ausgeschaltet ist

Wenn das Gerät an eine Steckdose oder eine andere Stromquelle angeschlossen ist, drücken Sie die Sperrtaste. Wenn nach dieser Aktion eine grüne, allmählich füllende Batterieanzeige auf dem Bildschirm angezeigt wird, ist alles in Ordnung. Alle anderen Bilder bedeuten, dass iPhone nicht aufgeladen wird.

Nachdem der Akku auf das für die Leistung erforderliche Niveau gefüllt wurde, schaltet sich das Telefon automatisch ein.

Es ist erwähnenswert, dass die oben beschriebene Aktion nicht funktioniert, wenn das Telefon viel aufgeladen ist, es jedoch ausgeschaltet und mit einem Kabel an die Steckdose angeschlossen ist. In diesem Fall schaltet sich das Telefon einfach ein.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment