Wie kleine Ikonen mein ganzes Leben verändert haben. Emoji Design für Apple

Wie kleine Ikonen mein ganzes Leben verändert haben.  Emoji Design für Apple

Die Geschichte des Designers Apple darüber, wie die ersten Emoji erstellt wurden

Ich möchte Ihnen die Geschichte erzählen, wie ich Praktikant war und mit einem Mentor ein einzigartiges Emoji für Aplle geschaffen habe. Wir haben uns eine andere Art der Kommunikation zwischen Menschen auf der ganzen Welt ausgedacht! Etwas Erstaunliches passiert, wenn Freundschaft und Design zusammenkommen. Es war eine Vision, die uns zu treuen Freunden machte, und kleine Ikonen waren ein Schlüsselelement für diesen Erfolg.

Das alles geschah im Sommer 2008, als ich ein Jahr später einen Abschluss als Grafikdesigner für mein Studium an der Rhode Island School of Design machen sollte. Im selben Sommer flog ich für ein Praktikum in einer Firma Apple zu dem Team, mit dem ich mich so schnell wie möglich treffen und kennenlernen wollte. Man konnte sich nur vorstellen, wie viel überwältigendes Glück und angenehme Aufregung ich hatte, als ich nach Cupertino flog, um zur Arbeit zu kommen. Mein Herz flatterte unkontrolliert und ich wollte unbedingt herausfinden, welches Projekt auf mich wartete, was mein Team sein würde, wo mein Platz sein würde, für das ich arbeiten würde.

Im Allgemeinen war ich ein Praktikant und mein Mentor war Raymond. In den drei Monaten, in denen wir zusammengearbeitet haben, haben wir einige der zu dieser Zeit am häufigsten verwendeten Emojis kreiert: Herz, Party, Smiley mit Freudentränen und viel Kot und 460 weitere einzigartige Symbole. Dadurch konnte ich ein vollwertiger Mitarbeiter werden Apple.

Treffen mit dem Team

Kurz nach meiner Ankunft und dem Treffen mit dem Team wurde mir mein Projekt übergeben. Ich versuchte immer noch herauszufinden, welchen Auftrag ich gerade erhalten hatte. Als ich gefragt wurde, ob ich weiß, was ein Smiley ist (und das wusste ich damals nicht, wie die meisten Menschen auf der Erde), antwortete ich, dass ich es nicht weiß.

Augenblicke später erklärten sie mir, was dieses unbekannte Wort bedeutete und dass ich Hunderte von ihnen entwickeln musste. In diesem Moment schaute ich in die Ferne entlang des Korridors und sagte mir: “Dies ist kein Rebus oder eine Aufgabe im Layout, dies sind helle, einzigartige Illustrationen.”

Und nach drei Monaten schufen Raymond und ich viele Gesichter, Flaggen, Blumen, Tiere, Lebensmittel, Kleidung, Symbole, Gesten und mehr. Aber lange bevor dies alles vorbei war, musste ich lernen, wie man Symbole im Stil Apple erstellt.

Wie kleine Ikonen mein ganzes Leben verändert haben.  Emoji Design für Apple

Raymond entwarf das Gesicht mit Freudentränen und einem Haufen Kacke, und ich entwarf das Herz und die Party.

Emoji-Erstellungsprozess

Raymond hat mir alles beigebracht, was man über Icon Design wissen muss. Zu dieser Zeit hatte ich keine Ahnung, dass er, mein Mentor, einer der besten Ikonenillustratoren der Welt war und gleichzeitig äußerst bescheiden. Mit anderen Worten, ich saß neben einem der besten Ikonenmaler der Welt, und in dem Moment, als ich gerade anfing, meine Ideen umzusetzen, wollte ich sein Gehirn nehmen.

Während wir arbeiteten, erzählten wir uns gegenseitig Geschichten aus unserer Kindheit, als wir in Südflorida aufwuchsen, einschließlich unserer Reisen aufs Land auf der Suche nach Inspiration.

Meine erste Ikone war ein Ehering. Da es komplexe Texturen wie Metall und geschnittenen Stein hatte, war es für Anfänger keine leichte Aufgabe. Ich habe einen ganzen Tag gebraucht, um diesen Ring zu entwerfen. Aber mit Erfahrung konnte ich schon zwei an einem Tag machen, dann drei und mehr.

Egal wie schnell ich ein Element finden konnte, ich verfeinerte ständig die Details und dies ließ die Details erscheinen: die Richtung des Kofferraums, die Blendung, die auf verschiedenen Früchten und Gemüsen auftrat, Adern auf den Blättern des Hibiskus, ein Lederball für Fußball wurde genäht, die Details waren endlos. Durch Vergrößern und Verkleinern habe ich mich sehr bemüht, alles in jedem Pixel festzuhalten, weil jedes Detail so wichtig war.

interessante 6,1-Zoll iPhone 12 und iPhone 12 Pro werden zuerst in den Handel kommen Apple bestellte faltbare faltbare Displays bei Samsung iPhone

Und nach drei Monaten sah ich Hunderte von Emojis auf meinem Bildschirm. Es gab auch unser erstes Bild von Steve Jobs, das eine gemeinsame Erfahrung von Spannung und Erfolg schuf. Die Arbeiten wurden zum Start freigegeben. Und wenn Steve mir sagen würde, dass dies ein großartiger Job ist, würde ich sagen, dass die Handwerksstunde nicht umsonst war.

Es kam vor, dass sich unser Smiley als komischer als erwartet herausstellte und einige von ihnen sogar einen Hintergrund haben. Zum Beispiel verwendete Raymond den “fröhlichen Wirbel” wieder als Spitze einer Eistüte. Jetzt, da Sie davon wissen, werden Sie diese Tatsache bestimmt nie vergessen.

Ein weiteres Beispiel war die Reihenfolge, in der wir Emoji zeichnen. Wir ließen die schwierigen für später, so dass die Tänzerin im roten Kleid gegen Ende des Praktikums auftauchte, da sie diejenige war, die weiter sang und tanzte. Sie können Raymond für ihr gekräuseltes Kleid als Endergebnis danken. Das türkisfarbene Kleid der Frau mit der braunen Schärpe war das, was ich früher in diesem Prozess gezeichnet habe. Ich war inspiriert von der Farbpalette und den Proportionen eines Kleides, das meine Schwester im selben Jahr im wirklichen Leben kreierte.

Von lustigen Hintergrundgeschichten bis zur Erkenntnis, dass wir High Schools in einem Abstand von weniger als 30 Meilen besuchten, machten uns unsere gemeinsame Vergangenheit und die Tage, an denen wir uns trafen, Freudentränen. Zehn Jahre nach meinem Praktikum füllen Raymond und ich den Raum immer noch mit Lachen. All dies macht Emoticons weltweit absolut erfolgreich, und unsere Freundschaft ist seit vielen Jahren stärker.

Wie kleine Ikonen mein ganzes Leben verändert haben.  Emoji Design für Apple

Ende des Praktikums

Kurz nach meinem Praktikum bei Apple wurden Emojis im November 2008 in Japan veröffentlicht. Und dieses Jahr sind genau zehn Jahre seit dem ersten Start von Apple emoji vergangen.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung, dass dies einige Monate nach dem Ende unseres Projekts zu einer Revolution in der Art der Kommunikation der gesamten Menschheit führen würde. Und die Tatsache, dass Emoji fast überall verwendet wird. Buchstäblich überall: Cartoons, Spielzeug, Aufkleber, Kleidung, Taschen, Pralinen, Musikvideos, Bücher, Schmuck, Filme.

Ich möchte auch darauf hinweisen, dass es andere Designer Apple gibt, die sich mit Emoji befassen. Zum Beispiel Ollie Wagner, der nach Beendigung meines Praktikums etwa ein Dutzend Original-Kits erstellt hat, und viele andere in den folgenden Jahren.

Nun, ich und Raymond sind die allerersten Emoji-Designer Apple, die für die erste Originalcharge verantwortlich sind. Wir haben bis zu 500 Zeichen gezeichnet und dafür ein US-Patent erhalten. Vor zehn Jahren haben Raymond und ich großartige Arbeit geleistet. Wir haben in unserer gesamten Karriere an einem meiner Lieblings- und aufregenden Projekte gearbeitet.

Dies ist seit 2008 der Grund für mich, früh morgens aufzustehen, seitdem ist es für mich zur Gewohnheit geworden. Ich wachte eifrig auf, selbst an den Tagen, an denen ich mein Fahrrad durch drei lange Treppen tragen musste, und fuhr mit einem Lächeln im Gesicht zur Arbeit. Jetzt ist es für mich etwas Magisches und wenn ich mich an diese bedeutende Erfahrung erinnere, entsteht ein Sturm von Emotionen in meinem Kopf.

Wie kleine Ikonen mein ganzes Leben verändert haben.  Emoji Design für Apple

Und das ist ein Geschenk von Raymond nach dem Ende meines Praktikums. Er nahm die Idee von dem, was ich geschaffen habe: Orange, Apfel und Aubergine

Dies ist die Art von Geschichte, die geteilt werden muss. Ich würde jedem Designer raten, nach einem Grund zu suchen, um morgens aufzustehen, damit es zur Gewohnheit wird, einen eigenen, sogar bescheidenen Mentor zu finden. Weil Magie entsteht, wenn Design und Freundschaft etwas Erstaunliches schaffen.

Nach jeder Emotion, die ich machte, lernte ich etwas Neues, etwas anderes. Mit jeder neuen Emotion, die er erfunden hatte, wurde Raymond ein noch größerer Freund. Je stärker unsere Freundschaft wurde, desto besser wurde ich Designer. In unserem Fall kamen Freundschaft und Design zusammen.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment