Videoüberwachung Ivideon – Videoüberwachung am iPhone

Videoüberwachung Ivideon - Videoüberwachung am iPhone Im Sommer haben wir bereits über den iSpy-Dienst geschrieben, mit dem Sie mit einer Laptop-Kamera beobachten können, was zu Hause passiert. Hier ist eine weitere Anwendung für die Video-Fernüberwachung – Video Surveillance Ivideon. Ehrlich gesagt wird es besser und kostenloser … Videoüberwachung Ivideon ist eine Anwendung, die Bild und Ton von den angeschlossenen Videokameras sendet iPhone. Dies kann eine spezielle Kamera mit Ivideon-Unterstützung sein, die in einen Laptop oder eine externe Webcam eingebaut ist, eine normale IP-Kamera oder ein ganzer Videorecorder mit einem Dutzend angeschlossener Außenkameras. Camcorder werden über den Ivideon-Server verbunden, auf den über ein Konto zugegriffen werden kann. Wenn Sie Video Surveillance Ivideon zum ersten Mal starten, müssen Sie sich registrieren. Nach der Autorisierung können Sie Kameras hinzufügen, die zuvor mit dem Server verbunden waren. Videoüberwachung Ivideon - Videoüberwachung am iPhoneVideoüberwachung Ivideon - Videoüberwachung am iPhoneVideoüberwachung Ivideon - Videoüberwachung am iPhone Als Experiment habe ich die FaceTime-Kamera meines MacBook Pro angeschlossen. Alles an allem dauerte nicht länger als 5 Minuten: Registrierung, Herunterladen des Clients für Mac und Einrichten. Nach dem Verbinden erhielt ich ein Bild von einer Laptop-Webcam auf iPhone 5s – es funktioniert! Die einzige Bedingung ist, dass sowohl iPhone als auch der Computer (oder eine andere Bildquelle) mit dem Internet verbunden sein müssen. Für das Streamen von Bildern muss die Verbindungsgeschwindigkeit angemessen sein, für mobile Geräte jedoch nicht unter 3G. Das Bild von der Kamera wurde mit einer Verzögerung von einem Bruchteil einer Sekunde an iPhone übertragen und periodisch verlangsamt – es war nicht möglich, Kontinuität zu erreichen – wir werden zur Pufferung abschreiben. Es gibt keine Kommentare zur Bildqualität. Videoüberwachung Ivideon - Videoüberwachung am iPhoneVideoüberwachung Ivideon - Videoüberwachung am iPhone Der Client selbst für iPhone ist einfach, minimalistisch und intuitiv. Für diejenigen, die es nicht selbst herausfinden, wird eine Anweisung bereitgestellt (erscheint beim ersten Start und ist im Hauptmenü verfügbar). Besonders interessant sind Benachrichtigungen: Ereignisse zeichnen Informationen über den Status der angeschlossenen Kameras (online / offline) und über die Bewegung der Kamera auf, z. B. wenn ein Neugeborenes aufwacht und Sie sie unbeaufsichtigt gelassen haben. Videoüberwachung Ivideon - Videoüberwachung am iPhoneVideoüberwachung Ivideon - Videoüberwachung am iPhone Das Video von der Quelle wird in Echtzeit (kostenlos) übertragen und kann im Archiv aufgezeichnet werden (wenn der Cloud-Speicher der Marke Ivideon angeschlossen wird). Sie müssen für jede Kamera monatlich bezahlen. Die Preise sind auf der offiziellen Website ivideon.com verfügbar. Im Gegensatz zu iSpy können Sie es sogar kostenlos verwenden. Die Kunden von Ivideon sind plattformübergreifend und für alle gängigen Betriebssysteme (Mobilgeräte und Desktops) kostenlos verfügbar. Die Gebühr wird für die Nutzung zusätzlicher Funktionen in Form des Anschlusses von mehr als zwei Kameras, des Videoarchivs, des Exports von Videos in eine Datei und des Zugriffs auf Kameras für mehrere Personen erhoben.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment