Test: Wired Dock für iPhone CordDock. Besserer Code mit einem Draht

Beim Testen wurde festgestellt, dass das ElevationDock 4 dem selbsternannten Titel “Beste Dockingstation für iPhone” gerecht wird. Das Unternehmen hat im letzten Monat sein neuestes Produkt, CordDock, veröffentlicht. In den letzten Wochen konnten wir es testen. Im folgenden Text werden wir versuchen, alle Nuancen der Verwendung dieser Dockingstation für iPhone zu klären.

Nachdem ElevationLab sein ElevationDock der vierten Generation für iPhone und iPad veröffentlicht hatte, nahm es den Wrapper von seinem neuesten Produkt, einem Smart Dock und einem Hybrid-MFi Lightning namens CordDock.

Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht

CordDock bietet einen völlig neuen Ansatz für das Aufladen, das Anschließen des Kabels an das Telefon und vor allem die Interaktion mit dem Gerät während der Verwendung des Docks nicht. Es bietet wirklich eine erstaunliche Erfahrung für einen tollen Preis von 40 US-Dollar.

Technische Daten / Am interessantesten

Mit dieser Dockingstation können Sie die Vorteile eines Kabels mit den Vorteilen des Andockens in einem ultrakompakten Design kombinieren. Anleitung: Ziehen Sie das Telefon nach oben, Sie können wie gewohnt mit einer Hand den Netzstecker ziehen. Oder schwingen Sie sich nach vorne, um die Schnur mitzunehmen!

Die Tiny Footprint Station ist die kleinste Dockingstation für iPhone. Minimalistische matte Konstruktion. Mechanischer Edelstahl mit Polymerkonstruktion verstärkt. Der Boden des NanoPad rastet aufgrund seiner Mikrosaugfähigkeit (kein Klebstoff) auf der Oberfläche ein.

Apple MFi-zertifiziert nach dem Programm Apple. Es wird 2-3 Mal schneller aufgeladen als das kabellose Qi-Laden, und Sie können Ihr iPhone während des Ladevorgangs frei abnehmen.

CordDock hat ein Jahr lang Engineering, Prototyping und Tests durchlaufen, um unter verschiedenen Bedingungen eine gute Leistung zu erzielen und verschiedenen Stürzen und physischen Belastungen standzuhalten. Es kann durchaus Ihr Lieblingsaccessoire für iPhone werden.

Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht

Materialien und Montage

CordDock besteht aus einem matten Harz, das mit Edelstahl behandelt wird. Es verfügt über ein langlebiges, hochwertiges, geflochtenes 1,8-Meter-MFI-Lichtkabel mit einem 90-Grad-Winkel am Ende des Kabels. Dies ist das Hauptmerkmal der Dockingstation und ermöglicht es Ihnen, das Abdocken Ihres iPhone während des Ladevorgangs / Synchronisierens problemlos zu nutzen.

Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht

Während das ElevationDock 4 zum ersten Mal einhändiges Abdocken ermöglichte, bietet das CordDock etwas mehr Vorteile. Die Größe und Verwendung der Dockingstation ist so, als wäre sie drahtlos, aber gleichzeitig mit einem Kabel ist sie viel bequemer und zuverlässiger als mit einer drahtlosen Lösung. Beachten Sie, dass der Druckmechanismus, der die Oberfläche zum Halten der Struktur ansaugt, nicht an blankem oder faserigem Holz oder anderen stark strukturierten Oberflächen haftet.

interessante 6,1-Zoll iPhone 12 und iPhone 12 Pro werden zuerst in den Verkauf gehen FAS startet eine weitere Prüfung Apple

Es überrascht nicht, dass CordDock ein sehr gut gemachtes Produkt ist. Vom geflochtenen MFi-Kabel bis zum zufriedenstellenden Klicken beim Andocken und Abdocken Ihres iPhons. Es ist großartig zu bedienen und wird ohne Zweifel sehr lange halten.

In der Box erhalten Sie eine Dockingstation mit einem MFi Lightning-Kabel und einem zusätzlichen Satz magnetischer Basisplattformen. ElevationLab bietet eine 30-tägige Rückgabefrist sowie eine 1-jährige Garantie auf seine Produkte.

Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht

Benutzererfahrung

Nach dem Auspacken von CordDock war meine erste Sorge, wie gut es mein iPhone X unterstützen würde, insbesondere wenn es 3D Touch und langes Drücken verwendet. Beeindruckend ist, dass der Boden der Dockingstation so gut an der Oberfläche haftet, dass selbst bei Verwendung von 3D Touch keine Unannehmlichkeiten entstehen, das Dock fest sitzt und sich nicht bewegt.

Sobald Sie sich an das einhändige Abdocken gewöhnt haben, können Sie nicht mehr zu einfacheren Docking-Lösungen zurückkehren, bei denen Sie das Telefon in einer Hand und das Kabel in der anderen Hand greifen müssen, um sie zu docken. Es ist wirklich cool zu sehen, dass die Kernfunktionen von ElevationDock 4 auch in CordDock vorhanden sind.

Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht

Sie bemerken kaum etwas anderes als Ihr eigenes iPhone, wenn Sie es benutzen oder wenn es nur vor Ihnen auf dem Tisch steht. Dies reproduziert fast das ursprüngliche Erscheinungsbild iPhone im aufrechten Zustand.

Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht

Ein weiteres Problem, als ich das CordDock zum ersten Mal verwendete, war, wie würde die Station mit einem Gerät umgehen, das verschiedene Hüllen trägt? Die verschiedenen Fälle, die ich an der Dockingstation getestet habe, haben jedoch die Verwendung in keiner Weise beeinträchtigt. Selbst die größten und dicksten von ihnen sind völlig besessen von dem Smartphone auf der Dockingstation. Wie sich herausstellte, ist dies keine Sorge wert.

Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht

ElevationLab stellt fest, dass das CordDock Gehäuse mit einer Dicke von bis zu 4 mm verarbeiten kann.

Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht

Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht

Was die Hauptfunktion von CordDock betrifft, ist es eine einfache Vorwärtsbewegung, um Ihr iPhone von der Verwendung des Sekundenzeigers zu trennen. Es funktioniert fantastisch. Dieses kleine Ding, das zur Gewohnheit wird.

In Bezug auf die Haltbarkeit hat ElevationLab jahrelang die Technik am CordDock getestet und festgestellt, dass eine Hebelkraft von 20: 1 zum Entriegeln von federbelasteten Riegeln ausreicht. Der Lightning-Anschluss kombiniert eine Mischung aus Edelstahl und Polymer, um starken Belastungen, Klimaveränderungen und lebensbedingter Korrosion standzuhalten.

Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht Test: Wired Dock für iPhone CordDock.  Besserer Code mit einem Draht

Ausgabe

Sehr dünnes, großartiges minimalistisches Design, großartige Funktionalität, Flexibilität und einhändige Freigabe. Es lohnt sich wirklich, es für alle zu versuchen. Was den Preis betrifft, so ist der Preis von 40 USD durchaus gerechtfertigt, da es einfach keine bessere Alternative für Ihr Geld gibt.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment