So machen Sie großartige Panoramaaufnahmen mit iPhone

So machen Sie großartige Panoramaaufnahmen mit iPhone In iOS 6 können Sie jetzt mit der nativen Kameraanwendung Panoramaaufnahmen machen. Die Idee, Breitbildbilder auf iPhone aufzunehmen, ist nicht neu. Es gibt viele ähnliche Programme in App Store, einschließlich der hier getesteten. Aber ich war überrascht von der Qualität der resultierenden Panoramen, die vom einheimischen Programm erstellt wurden. Selbst mit professionellen Fotoausrüstung ist es nicht einfach, solche Ergebnisse zu erzielen. Und hier mit zitternden Händen und einer Linse von mehreren Millimetern ist es erstaunlich, nahtlose Panoramaaufnahmen zu machen.

Umschalten in den Panorama-Fotomodus

Zuerst müssen Sie die Kameraanwendung starten, dann auf “Optionen” klicken und den Panoramamodus auswählen. So machen Sie großartige Panoramaaufnahmen mit iPhone So machen Sie großartige Panoramaaufnahmen mit iPhone Der Porträtmodus wird mit einem horizontalen Schieberegler in der Mitte des Bildschirms aktiviert. Es wird eine Vorschau des resultierenden Panoramas angezeigt. Auf dem Bildschirm werden außerdem Tipps mit Empfehlungen zum Bewegen des Geräts während der Aufnahme angezeigt. Mit dem Programm können Sie Panoramen mit einem Betrachtungswinkel von bis zu 240 Grad aufnehmen. Wenn Sie nicht den vollen Blickwinkel nutzen müssen, ist das in Ordnung. Das längste Panoramafoto ist nicht immer das beste. Standardmäßig fordert Sie die Anwendung auf, sich während der Aufnahme von links nach rechts zu bewegen, indem Sie dem nach rechts zeigenden Pfeil folgen. Ändern der Richtung des Panoramas Sie können es einmal in die entgegengesetzte Richtung ändern, indem Sie auf den Richtungspfeil klicken. So machen Sie großartige Panoramaaufnahmen mit iPhone

Horizontale Panoramen

Wenn Sie sich für die Einstellungen entschieden haben, drücken Sie die Starttaste der Kamera, um die Panoramaaufnahme in die ausgewählte Richtung zu starten. Übrigens, die Tasten zum Erhöhen – Verringern des Tons funktionieren wie Starten – Stoppen der Kamera. Versuchen Sie, die Bewegung Ihres Telefons während der Aufnahme nicht zu unterbrechen, und halten Sie den Pfeil näher an der Bildschirmmitte. Drücken Sie zum Beenden der Aufnahme auch einmal die Starttaste der Kamera. So machen Sie großartige Panoramaaufnahmen mit iPhone So machen Sie großartige Panoramaaufnahmen mit iPhone

Vertikale Panoramen

So machen Sie großartige Panoramaaufnahmen mit iPhone Horizontal ausgerichtete Panoramaaufnahmen gelten als traditionell. Aber manchmal erfordern interessante Aufnahmen eine vertikale Ausrichtung. Sie können ein vertikales Panorama erstellen, indem Sie einfach umdrehen iPhone, sodass sich die Kamera-Starttaste rechts von Ihnen befindet. Die Anwendungsoberfläche wird nicht von horizontal nach vertikal neu angeordnet, aber das spielt keine Rolle. Bewegen Sie Ihr Telefon beim Aufnehmen standardmäßig von unten nach oben. Vertikale Panoramen sind kürzer als horizontale Panoramen und können interessante Effekte erzeugen.

Automatische Belichtung / Autofokus-Sperre (AE / AF)

Wenn sich im Rahmen viele dunkle oder umgekehrt helle Objekte befinden, erhalten Sie im Automatikmodus ein Foto mit unterschiedlicher Helligkeit in verschiedenen Teilen des Rahmens. Gegenüber den Lichtquellen verdunkelt das Programm das Bild automatisch und umgekehrt, und fügt Helligkeit hinzu, wenn es dunkel ist. Um dies zu vermeiden, müssen Sie den automatischen Belichtungs- / Autofokusmodus deaktivieren. Wählen Sie dazu ein Objekt mittlerer Helligkeit aus und legen Sie Ihren Finger an dieser Stelle auf den Bildschirm. Halten Sie Ihren Finger auf dem Display, bis das blaue Fokus-Symbol zu pulsieren beginnt. Wie man mit iPhone großartige Panoramaaufnahmen macht Wenn Sie dann loslassen, wird die AE / AF-Sperre auf dem Bildschirm angezeigt. (AE / AF-Sperre). Wie man mit iPhone großartige Panoramaaufnahmen macht

Makropanoramen

Die kleine Brennweite der Kamera iPhone ermöglicht gute Makropanoramen. In diesem Modus ist es wichtig, die Autofokusfunktion (Autoexposure / Autofokus-Sperre) auszuschalten und sich auf das Hauptmotiv zu konzentrieren. Wie man mit iPhone großartige Panoramaaufnahmen macht

Kameraobjektivsperre iPhone

Um unnötige Bewegungen iPhone während der Panoramaaufnahme zu vermeiden, empfehle ich, das Telefon mit beiden Händen zu halten, insbesondere bei Aufnahmen im horizontalen Ausrichtungsmodus. Sie können auch das Raster einschalten, um den Horizont zu verfolgen. Während des Schießens muss nicht von Fuß zu Fuß gedreht oder verschoben werden. Legen Sie Ihren linken Daumen unter die Linse und Ihren Zeigefinger darüber. Legen Sie Ihre Finger auf die gleiche Weise auf Ihre rechte Hand. Versuchen Sie im Allgemeinen, Ihre linke Hand während der Aufnahme nicht zu bewegen, und richten Sie das Telefon mit der rechten Hand. Wie man mit iPhone großartige Panoramaaufnahmen macht Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie das Telefon wie auf einem Stativ um die Achse des Objektivs drehen. Das heißt, drehen Sie iPhone mit Ihren Händen und fahren Sie sie nicht um Sie herum. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie vertikale Panoramen aufnehmen.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment