Karten für iPhone:: Yandex, Google, Maps.Me, 2GIS und andere

Die Store-Navigationskategorie App Store enthält eine Vielzahl von Anwendungen. Es gibt hochspezialisierte Auto-Trekker und Programme für Seereisen und sogar für Piloten gibt es verschiedene Anwendungen. Es gibt jedoch häufige Aufgaben, denen sich eine große Anzahl von Benutzern regelmäßig gegenübersieht iPhone. Versuchen wir, die relevantesten Anwendungen mit Karten für iPhone zu sammeln …

Einfache Karten für iPhone

Bisher funktioniert die native Maps-App von Apple in unseren Breiten nicht sehr gut.

Es wird durch zwei beliebte Programme ersetzt:

  • Yandex-Karten.

Karten für iPhone

  • Google Karten.

Karten für iPhone

Für diejenigen, die ins Ausland reisen, kann ich auch ViaMichelin empfehlen:

Karten für iPhone

Offline-Karten für iPhone

Die oben genannten Programme Yandex Maps und Google Maps unterstützen die Möglichkeit, Offline-Karten zu erstellen und diese ohne Internet zu verwenden. Dies wird am Ende des Artikels detailliert beschrieben. Dies ist jedoch nicht immer realistisch. Yandex verfügt also nur über einen sehr begrenzten Kartensatz, und nicht jeder kommuniziert mit dem Cache Google. Es gibt spezielle Anwendungen, die diese Arbeit erheblich erleichtern.

Es gibt auch den immer beliebter werdenden Dienst Maps.Me.

Karten für iPhone

Jemand mag 2GIS wirklich:

Karten für iPhone

Auto Navigators für iPhone

Lesen Sie ausführliche Navigator-Bewertungen für iPhone in unserer vollständigen Bewertung.

Jeder Fall hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Daher sind Autonavigatoren nicht bequem zu Fuß zu erreichen. Und alle (zum Zeitpunkt dieses Schreibens) Programme mit einer Reihe von Offline-Karten unterstützen keine Hausnummerierung, da die Karten für sie auf derselben Ressource basieren: OpenStreetMap.

Hier können Sie auch den Dienst “Progorod” hinzufügen.

Karten für iPhone

Karten Reiseführer

Audioguides – Reiseführer “Around the World” haben sich als ausgezeichnet erwiesen. Die Liste der verfügbaren Städte wächst ständig.

Karten für iPhone

Sie können Ihren Führer auf diese Weise machen.

Wenn Sie eine eigene Reiseroute erstellt haben, können Sie diese wie folgt auf Ihr Smartphone übertragen.

Offline-Karten Yandex und Google

Yandex Maps Programm

In den neuesten Versionen des Programms wurde es möglich, Stadtpläne im Telefonspeicher zu speichern, d. H. Jetzt können Sie mit der Karte arbeiten, ohne eine Verbindung zu einem Mobilfunknetz oder dem Internet herzustellen. Dies beschleunigt die Arbeit mit der Anwendung erheblich und spart auch Datenverkehr für diejenigen, die keine Abonnenten von Megafon, Beeline oder Kyivstar sind.

Eine detailliertere Beschreibung des Programms 'Yandex.maps'

interessante 6,1-Zoll iPhone 12 und iPhone 12 Pro wird zum ersten Mal in den Verkauf gehen. Abonnement-Paket startet Apple Einer bestätigt

Städte, deren Karten zur Offline-Anzeige heruntergeladen werden können:
Angasrk, Artem, Barnaul, Belgorod, Berdyansk, Veliky Ustyug, Wolzhsky, Vyazniki, Glazov, Dnepropetrovsk, Donezk, Jekaterinburg, Saporozhye, Yoshkar-Ola, Izhevsk, Ilyichevsk, Kasan, Kamysk, Kysk , Krim, Kurgan, Leningrader Gebiet, Lemberg, Magnitogorsk, Melitopol, Minsk, Moskau, Moskauer Gebiet, Nischyn, Nischnewartowsk, Nischni Nowgorod, Nowokusnezk, Nowosibirsk, Odessa, Orenburg, Prokopyevsk, Rostow am Don, Samul, Petersburg, Petersburg Saratow, Sumy, Surgut, Tambow, Tomsk, Uglich, Uljanowsk, Usolye-Sibirskoye, Ussuriysk, Ufa, Charkow, Cherepanowo, Chita.

Es ist auch möglich, selbst Karten des gewünschten Gebiets zu erstellen.

Anweisungen zum Erstellen einer Offline-Karte für Yandex.Maps.

Programm 'Karten' Google Karte

Anweisungen, wie Google Map auf dem iPhone funktioniert, ohne das Internet zu nutzen.

Theorie.

Wenn Sie das Programm starten, werden die erforderlichen Fragmente der Karte mithilfe der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren WLAN- oder GPRS-Methode aus dem Netzwerk selbst geladen. Die geladenen Bereiche der Karte bilden den sogenannten Cache, eine temporäre Datei. Dieser Cache wird zum schnellen Neuzeichnen des Bildschirms und bei fehlender Kommunikation mit dem Server verwendet, d. H. Zum Offline-Arbeiten.

Diese Cache-Datei heißt MapTiles.sqlitedb und besteht aus einer Reihe quadratischer Fragmente. Jede Detailebene hat ihren eigenen Satz. Fragmente sind nicht skalierbar. In ähnlicher Weise haben Satellitenfotografie und Hybrid jeweils ihre eigenen Fragmente.

Wenn Sie sich den gewünschten Teil der Karte einmal ansehen, können Sie sich anscheinend ständig darauf beziehen. Das Programm ist jedoch so konzipiert, dass bei Erreichen einer bestimmten Größe des Caches die alten Bereiche der Karte gelöscht werden, wodurch Speicherplatz für neue Daten frei wird und es nicht möglich ist, eine vollwertige Karte auf diese Weise zusammenzustellen.

Um dieses Ärgernis zu umgehen, müssen Sie das Überschreiben der zwischengespeicherten Karte verhindern, indem Sie zuerst den gewünschten Bereich des Geländes in das Telefon laden.

Ein weiteres Merkmal. Mit der Änderung der Firmware änderte sich auch das Prinzip des Karten-Caching. Für iPad / iPhone werden 4 Fragmente verwendet – 256×256 Punkte, für iPhone 3GS / 3G mit Firmware 2.2 – 128×128 Punkte, für alte Firmware 64×64 Punkte. Darüber hinaus befindet sich der Cache in verschiedenen Firmware-Versionen an verschiedenen Stellen im Dateisystem des Telefons. Daher passen Karten aus alter Firmware nicht auf neue, sondern müssen konvertiert werden.

Die Karte selbst besteht aus 3 Dateien:

  • Karte in Fragmenten – MapTiles.sqlitedb
  • Lesezeichendatei – Bookmarks.plist (Straßennamen und Pins, die Sie platziert haben)
  • Startkoordinaten – com.apple.Maps.plist

Alle 3 Dateien sind unabhängig voneinander. Das wichtigste ist MapTiles.sqlitedb, der Rest kann aus verschiedenen Quellen geladen werden oder überhaupt nicht vorhanden sein.

Um eine fertige Karte zu installieren, benötigen Sie:

  • 1. Telefon vorbei Jailbreak
  • 2. Dateimanager für iPhone mit der Möglichkeit, Berechtigungen für Dateien zu ändern (ich empfehle iFile von Cydia)
  • 3. Die Karten selbst für Ihre Firmware-Version. Sie können sie auf Torrents herunterladen.

Mit dem Dateimanager müssen Sie Kartendateien in die entsprechenden Ordner auf Ihrem Telefon hochladen

Für Firmware 4.x.x.

  • MapTiles.sqlitedb ist privat \ var \ mobile \ Library \ Caches \ Maps \ MapTiles \.
  • Bookmarks.plist – privat \ var \ mobile \ Library \ Maps \.

Legen Sie die Rechte für den Ordner fest:

  • private \ var \ mobile \ Library \ Caches \ Maps \ MapTiles \ Entfernen Sie die Option “Record” für den Benutzer.

Festlegen von Dateiberechtigungen:

  • private \ var \ mobile \ Library \ Caches \ Maps \ MapTiles \ MapTiles.sqlitedb Entfernen Sie die Option “Record” für den Benutzer.

Nach der Installation der Karte müssen Sie das Telefon neu starten.

Wenn Sie selbst Karten für iPhone erstellen möchten, benötigen Sie

  1. SAS Planet-Programm zum Erstellen einer Kartendatei.
  2. Konverter Mapv4v5Converter.
  3. Wenn Sie mehrere Karten in iPhone verwenden möchten, verfügt Cydia über ein kostenloses iPhone-Offline-Kartenprogramm, das bei Bedarf zwischen diesen umschaltet.

Kartenliste für iPhone 4 Firmware 4.x.x. :

  • Moskau – 659 Mb.
  • St. Petersburg – 614 Mb.
  • Kharkiv – 249 Mb

Sie können Links zu Ihren Karten hinzufügen, indem Sie auf die Seite für die Offline-Kartenverwaltung für iPhone und iPad gehen.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment