IPhone XR: Eigenschaften, Farben, Verkaufsstart in Russland, Preis

Das Unternehmen Apple machte die Einführung des nächsten iPhone-Modells erneut zu einem faszinierenden Ereignis. Der für die Apple-Linie bereits untypische Name XR ließ Gerüchte über die Ungewöhnlichkeit des Gadgets von 2018 aufkommen. Die neue Kennzeichnung hat die Fans buchstäblich erschüttert Apple, auch diejenigen mit neuen iPhone X beeilten sich, sich mit dem Produkt vertraut zu machen.

Spezifikationen

iPhone XR spiegelt alle Fortschritte in der digitalen Technologie wider. Es gibt einen rahmenlosen Bildschirm, Unterstützung für zwei SIM-Karten und ein fortschrittliches Betriebssystem mit künstlicher Intelligenz. Die ersten Bewertungen kamen sogar mit den Überschriften “Perfect Device” heraus, unabhängig davon, ob sie nach einer detaillierten Überprüfung veröffentlicht werden oder nicht.

iPhone XR: Eigenschaften, Farben, Verkaufsstart in Russland, Preis

Funktionen iPhone XR:

  1. Abmessungen: Gewicht – 194 g, Länge – 150,9 mm, Breite – 75,7 mm, Dicke – 8,3 mm.
  2. LCD, LCD: 6,1 '' Diagonale, 1400: 1 Kontrastverhältnis, True Tone-Technologie, 625 cd / m² Helligkeit, oleophobe Beschichtung.
  3. IP67 Wasser- und Staubschutz.
  4. A12 Bionischer Prozessor.
  5. Kamera 12 MP. Erweiterte Porträtfunktionen. Automatische Stabilisierung. Videoaufnahme mit 24, 30 und 60 fps. Gleichzeitiges Video und Fotografie.
  6. Persönlicher Schutz: Gesichtserkennungsfunktion mit TrueDepth-Kamera.
  7. Intelligenter Sprachassistent Siri.
  8. Unterstützung für kabelloses Laden.
  9. Betriebssystem iOS 12.

Bis vor kurzem hofften alle auf die Veröffentlichung eines fortschrittlichen, aber kostengünstigen Smartphones, aber iPhone XR erhielt erweiterte Funktionen unter Beibehaltung des ursprünglichen Designs und des leistungsstarken Betriebssystems, sodass das Basismodell nicht weniger als 65.000 Rubel kosten wird.

Farben

Farbige iPhones sind zurück! So begrüßten Blogger und Benutzer die Veröffentlichung des neuen iPhone XR in 6 Farben:

  • Weiß;
  • das Schwarze;
  • Blau;
  • Gelb;
  • Koralle;
  • rot.

Darüber hinaus sehen selbst helle Farben teuer und nicht vulgär oder provokativ aus. Erfreut über einen warmen Gelbton mit Glanzeffekt und Koralle, der die weibliche Hälfte der Menschheit bereits begeistert hat.

Wasserdicht

iPhone Der XR hat den bekannten IP67-Standard erhalten, im Gegensatz zum diesjährigen Flaggschiff iPhone XS mit seinen IP68-Messwerten. Das Unternehmen behauptet weiterhin, dass das Smartphone gegen Spritzer, Einnahme von zuckerhaltigen Getränken oder Eintauchen in Wasser bis zu einer Tiefe von 1,5 m unverwundbar ist. Die Garantiebedingungen bleiben jedoch gleich: Wenn eine Flüssigkeit in den Koffer gelangt, wird der Garantieservice verweigert.

iPhone XR: Eigenschaften, Farben, Verkaufsstart in Russland, Preis

Erinnerung

Das Smartphone wird in 3 Versionen angeboten: 64 und 256 und 512 GB. Hier gibt es keine Überraschungen. Für Benutzer, die nicht über genügend Volumen verfügen, haben die Entwickler vorsichtig austauschbare Karten herausgebracht, die über USB mit dem Gerät verbunden sind.

Gehäuse

Das Design wiederholt das letztjährige iPhone X. Die Entwickler haben versucht, das Modell billiger zu machen, daher bestehen die Rückabdeckung und die Seitenwände aus Aluminium und sind durch Glas geschützt. Dieses Mal gab das Unternehmen chirurgischen Stahl wie in den „Top Ten“ auf, auch aufgrund eines Preisverfalls.

Aufgrund der Anzeige in voller Größe iPhone ist der XR etwas größer als X. Es gibt keine Home-Taste, was bedeutet, dass Apple sich für immer von Touch ID verabschiedet und diese durch Face ID ersetzt. Die Seitenrahmen in der Körperfarbe sehen unglaublich cool aus. Auch der fehlende Glanz und die Veranlagung von Aluminium zu Kratzern stören nicht. Benutzer werden weiterhin aufgefordert, ihre teuren Smartphones in besonderen Fällen aufzubewahren.

Alle Elemente befinden sich an ihren üblichen Stellen: Auf der linken Seite befindet sich die Lautstärkeregelung und die Auswahl des Klangmodus, auf der rechten Seite befindet sich ein Platz für eine SIM-Karte und einen Netzschalter, die Unterseite ist für die Kopfhörerbuchse reserviert, die Oberseite ist leer.

Dimensionen und Gewicht

In den Abmessungen iPhone ist XR etwas größer als das zehnte Modell. 20 g schwerer als X, 194 g gegenüber 174 g, aber leichter iPhone 8 plus (202 g).

  1. Die Länge hat sich um 7 mm – 150,9 mm erhöht.
  2. IPhone XR ist jetzt 5 mm breiter.
  3. Das Smartphone ist etwas dicker geworden – um 2 mm, aber diese Tatsache beeinträchtigt den Eindruck nicht.

Die größere Bildschirmgröße hatte keinen Einfluss auf die Einhandbedienung. Die Finger erreichen leicht die Oberseite.

Flüssige Retina-Anzeige

Apple hat das Rad nicht neu erfunden, und das Design von iPhone XR sah aus wie die 'Zehner'. Der gleiche Pony und die gleiche Betonung ohne Lünette.

iPhone XR: Eigenschaften, Farben, Verkaufsstart in Russland, Preis

Dank der neuesten Technologie hat Apple ein abgerundetes Display geschaffen, das die gesamte Frontplatte einnimmt. Die Auflösung von 1792 x 828 Pixel war nicht überraschend, aber dieser Wert reicht für eine normale Augenwahrnehmung aus. Der Bildschirm nimmt 82% der Vorderseite des Gehäuses ein.

Die Retina-Matrix wurde bereits in den 'Vier' verwendet Apple. Sie zeichnen sich durch Helligkeit und Klarheit aus. Aufgrund der hohen Pixeldichte bemerkt das menschliche Auge das Netz, die Wellen oder andere Reize billiger Bildschirme nicht. Um die Kosten des Geräts zu senken, haben die Entwickler die Anzeige auf dem LCD ersetzt OLED. Darüber hinaus wurde die Funktion des Entriegelns mit einem Finger beibehalten, die zuvor auf LCD-Bildschirmen als unmöglich angesehen wurde.

Es gibt True Tone-Technologie, das Programm passt den Weißabgleich je nach Beleuchtung automatisch an. Es fühlt sich an, als würden Sie von einem gedruckten Blatt lesen oder schauen. Diese Option wurde bereits von den Besitzern von Smartphones 2017 geschätzt.

A12 Bionischer Prozessor

Bei der Markteinführung im September iPhone wurde der XR als “Inbegriff von Schönheit und Intelligenz” angekündigt, der das trendige Design der 10. Serie mit dem Prozessor des Flaggschiff-XS-Modells von 2018 kombiniert.
Der A12 Bionic enthält 6 Kerne. 2 sind verantwortlich für die Leistung, die Ausführung komplexer Aufgaben, 4 – für die Arbeit alltäglicher Anwendungen. Die Steuerung und Verteilung der Aufgaben erfolgt durch eine spezielle Steuerung. Der Hersteller behauptet eine Batterieeinsparung von bis zu 50% gegenüber dem A11 Bionic.

Der A12 Bionic gilt heute als fortschrittlicher Prozessor für mobile Geräte. Die Entwickler Apple haben weiter daran gearbeitet, die Leistung zu steigern und gleichzeitig den Stromverbrauch zu senken. Tests haben gezeigt, dass XR 70% schneller ist als X! Der Unterschied ist bereits beim Öffnen von Standardanwendungen sichtbar. Das Basismodell verfügt über 3 GB RAM, was ausreicht, um mit mehreren Anwendungen, offenen “schweren” Spielen und Anwendungen sowie für die sofortige Video- und Fotoverarbeitung zu arbeiten.

Maschinelles Lernen Neuronale Engine

Der A Bionic-Prozessor mit der Einführung des Neural Engine-Chips erhielt einen weiteren Entwicklungsimpuls. Dies ist die nächste Generation von KI, die speziell für mobile Geräte entwickelt wurde. Er ist für das maschinelle Lernen in Echtzeit verantwortlich. Dank der Neural Engine iPhone lernt, liest und bestimmt XR Muster und passt das Smartphone für einen bestimmten Benutzer an.

Noch vor 1-2 Jahren basierte AI auf einem Grafikprozessor, auf den zusätzliche Informationsverarbeitungslast gelegt wurde. Dies wirkte sich auf Leistung, Stromverbrauch und KI-Leistung aus. Jetzt ist der Neural Engine-Chip für die Spracherkennung, Gesichtserkennung, Anwendungsbedienung, Foto- und Videoverarbeitung verantwortlich.

iPhone XR: Eigenschaften, Farben, Verkaufsstart in Russland, Preis

Überraschenderweise steht der Neural Engine-Code Entwicklern offen. Daher unterstützt Apple die Erstellung von Angeboten von Drittanbietern auf der Grundlage einer solchen Plattform.

iOS 12

interessante 6,1-Zoll- iPhone 12 und iPhone 12 Vorteile, die zuerst versendet werden sollen Apple und bereit sind, die Produktion zu starten iPhone 12

Am 17. September 2018 wurde das offizielle Betriebssystem von Apple veröffentlicht. Während der drei Sommermonate, in denen Beta-Versionen getestet wurden, hat die Firmware bereits viele schmeichelhafte Bewertungen erhalten. Sie wurde als produktiv und stabil bezeichnet.

Fakten zugunsten von iOS 12:

  1. Der Start der Anwendung ist 40% schneller. Und das sind nonverbale Wörter. Die Tests zeigten die Überlegenheit des Betriebssystems gegenüber Android in den meisten Indikatoren.
  2. Die Tastatur reagiert sofort und ist 50% schneller als das vorherige Betriebssystem.
  3. Die Art und Weise, wie die Kamera “fliegt”, ist atemberaubend. Schnappschuss ist viel einfacher.

Chat-Liebhaber werden Memoji oder animierte Emoticons zu schätzen wissen, die jetzt vom Benutzer erstellt wurden. Und wenn Sie eine Nachricht senden, können Sie das Foto schnell verarbeiten und direkt im SMS-Editor senden.

Die Entwickler Apple haben die Fehler iOS 11 korrekt bewertet, häufige Fehler behoben und Smartphones der Vergangenheit neues Leben eingehaucht. Die Firmware ist kompatibel mit iPhone 5, 6, 7, 8.

Frage zu zwei SIM-Karten

Was bereits im zweiten Jahrzehnt von Drittherstellern praktiziert wurde, stellte das Unternehmen Apple 2018 und selbst dann widerstrebend vor. Die Entwickler erklärten die Zurückhaltung, das Gerät durch schnelle Entladung mit zwei Steckplätzen zu versorgen.

Aber iPhone XR unterstützt verschiedene Arten von SIM-Karten, von denen eine das ESIM-Format hat und in das Gehäuse integriert ist. In unserem Land werden elektronische SIM-Karten nicht unterstützt, daher werden Geräte mit zwei physischen SIM-Karten für den chinesischen Markt nach Russland geliefert. In China ist die Verwendung von Esim gesetzlich verboten, in der Russischen Föderation wird das Format einfach nicht unterstützt.

iPhone XR: Eigenschaften, Farben, Verkaufsstart in Russland, Preis

Kein 3D Touch, sondern Haptic Touch

Einsparungen bei der Erstellung des iPhone XR wirkten sich auch auf die Anzeigegeräte aus. Die Ingenieure entfernten die 3D Touch-Funktion und ersetzten sie durch die Haptic-Technologie. Das neue System arbeitet nach dem Prinzip der Trepcade auf Apple MacBook, es schafft ein Gefühl der Bewegung. Haptic ist in der Funktionalität 3D Touch unterlegen, aber nicht kritisch.

Die Gesichtserkennung ist schneller und ermöglicht die Einzahlung Apple Pay

Das Programm verwendet Technologien für maschinelles Lernen, um Änderungen im Erscheinungsbild des Benutzers zu erkennen. Ein erwachsener Bart, eine Perücke oder ein Gesichtsausdruck sind kein Hindernis für die Erkennung des „Besitzers“. Mit Face ID ist das Bezahlen von Einkäufen jetzt noch einfacher.

Verbesserter Stereoklang

Das Unternehmen Apple hat die neuen Smartphones mit 4 Mikrofonen ausgestattet, die Videos mit hervorragender Audioqualität aufnehmen. Die Lautsprecherwerte haben sich ebenfalls verbessert, der Stereoklang hat sich in Lautstärke und Ton um 25% verbessert.

Kamera mit einem Objektiv

Die Hauptkamera mit Weitwinkelobjektiv und 6 Objektiven in Qualität und Ausstattung entspricht dem Flaggschiff iPhone XS und iPhone XS max. Wie bei den Vorgängermodellen ist auch die Linse durch ein Saphirglas geschützt. Die bereits bekannten Modi im Abschnitt “Porträt” werden durch die Funktion “Tiefe” ergänzt, die auf bereits aufgenommene Fotos angewendet werden kann.

iPhone XR: Eigenschaften, Farben, Verkaufsstart in Russland, Preis

Das Video wird im 4K-Format mit Stereoton aufgenommen. Es gibt eine Zeitlupenoption.

TrueDepth-Kamera mit Blick nach vorne

Das Unternehmen Apple begeistert weiterhin Amateure und Selfie-Profis. Die Frontkamera hat eine Blende von 7 MP und 1: 2,2. Dank dieser Technologie wird die Unterstützung für intelligente HDR erklärt. Die hinteren Objekte sind klarer und detaillierter.

Porträtaufnahme und neue Tiefenfunktion

Das iPhone wäre nicht selbst ohne seine erstaunlichen Porträtfunktionen. Dank des AI-betriebenen A12 Bionic-Prozessors werden Fotos in Echtzeit verarbeitet. Das Programm selbst wählt den gewünschten Modus basierend auf der Beleuchtung, den Objekten im Vordergrund und im Hintergrund sowie den Vorlieben seines Besitzers. Mit der Option 'Tiefe' können Sie das Foto bearbeiten, nachdem es in die Galerie aufgenommen wurde.

iPhone XR: Eigenschaften, Farben, Verkaufsstart in Russland, Preis

Smart HDR-Modus

Trotz eines einzelnen Objektivs unterstützt die iPhone XR die Smart HDR-Funktion. Eine Technik, die den Dynamikbereich verbessert, erzeugt kontrastreiche Bilder. In Smartphones von 2018 wird dieser Modus von der A12 Bionic GPU mit maschinellem Lernen gesteuert.

Die Software selbst wählt die erforderlichen Werkzeuge aus, akzentuiert oder schattiert Objekte je nach Standort, Beleuchtung und anderen Faktoren. Selbst bei schlechten Lichtverhältnissen sind die Fotos gesättigt und die Details werden präzise wiedergegeben.

Smart HDR wird von der Haupt- und Frontkamera unterstützt. Es funktioniert automatisch, falls gewünscht, kann die Funktion in den 'Einstellungen' einfach deaktiviert werden.

Ausrüstung

Wie im letzten Jahr ist die iPhone XR-Box in ihrer Vielfalt nicht beeindruckend:

  • Netzteil;
  • USB Lightning Kabel;
  • EarPods-Kopfhörer;
  • Anweisung.

Für viele war es eine unangenehme Überraschung, dass es keinen Adapter von Lightning auf 3,5 mm gab. Apple hat ernsthafte Absichten gezeigt, die Standards anderer Leute aufzugeben, sodass Benutzer jetzt entweder ein Zubehörteil akzeptieren oder suchen müssen.

Wie viel Ladung hält

Das Budgetmodell iPhone XR übertraf den bisherigen Rekordhalter iPhone 8 plus in der Akkulaufzeit. Die Batteriekapazität beträgt 2942 mAh, der angegebene Zeitraum beträgt bis zu 25 Stunden Gesprächszeit.

Verkaufsstart

iPhone Der XR wurde am 12. September 2018 zusammen mit den Flaggschiffmodellen XS und XS Max vorgestellt. Das Smartphone wird am 25. Oktober in den USA und in Europa in Russland erhältlich sein – am 26. Oktober. Eine Vorbestellung ist ab dem 19. Oktober möglich.

Preis

Die Erwartungen an ein fortschrittliches, aber erschwingliches iPhone haben sich nicht erfüllt. In Amerika betragen die Kosten für ein Basis-Gadget 749 US-Dollar gegenüber 999 US-Dollar der letztjährigen “Zehn”. In Russland iPhone kostet XR 64 GB 65.000 Rubel, 256 GB – 69.000 Rubel und 512 GB – 78.000 Rubel. Es sollte beachtet werden, dass iPhone XS bei 88 Tausend Rubel beginnt.

iPhone XR ist als Budget-Smartphone in der Serie positioniert. Aber während 65.000 ein ernstes Hindernis für Käufer sind, wird vielleicht innerhalb eines Jahres Apple der Preis leicht gesenkt.

Schlussfolgerungen

Der erste Eindruck vom XR ist positiv. Der schnelle Prozessor, die hervorragenden Energieeinsparungsraten und die Vielfalt der Gehäusefarben sind beeindruckend. Das Smartphone hat die neue Gerätegeneration Apple angemessen fortgesetzt. Die einzige Enttäuschung war der Preis, alle warteten auf ein “erschwingliches” iPhone, bekamen aber eines der teuersten Geräte, die es bisher gab.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment