DeskConnect – Dateien drahtlos importieren und exportieren [Kostenlos]

DeskConnect - Dateien drahtlos importieren und exportieren [Kostenlos]

Viele Menschen erinnern sich daran, wie einfach es früher war, ein Bild von einem Computer an ein Telefon oder von einem Telefon an ein Telefon zu senden: Es genügte, es einfach einzuschalten Bluetooth, den richtigen Adressaten zu finden und fertig. In iPhone fehlt die Möglichkeit einer solchen Dateiübertragung, und DeskConnect ist eine der Anwendungen, die diesen Nachteil mithilfe von Wi-Fi ausgleichen.

In der Liste der unterstützten Geräte gibt es leider nur Produkte Apple: iPhone, iPad, iPods und Computer unter macOS in allen möglichen Variationen. Für diese Überprüfung wurden iPhone 5s (iOS 03/10.) Und MacBook Air Anfang 2014 (macOS 10.12.1) verwendet.

Das erste, was einem Benutzer mit zwei oder mehr “Apple” -Geräten in den Sinn kommt – warum hat AirDrop Ihnen nicht gefallen, was benötigen Sie, um ein Programm eines Drittanbieters herunterzuladen? Der Hauptgrund ist die größere Anzahl kompatibler Firmwares oder Geräte. Aus Gründen der Übersichtlichkeit sieht die Werkzeugkompatibilität folgendermaßen aus:

  • AirDrop: iOS 7 oder höher und eines der folgenden Geräte: iPhone 5 oder höher iPad Pro; iPad (4. Generation oder später); iPad mini oder höher; iPod touch (5. Generation oder höher) oder ein Computer auf OS X 10.10 Yosemite und höher.
  • DeskConnect: iOS 8 und höher oder ein Computer mit OS X 10.9 Mavericks und höher.

DeskConnect ist daher für die Verwendung mit einer größeren Anzahl von Versionen geeignet OS X, steht jedoch gleichzeitig nicht für Benutzer zur Verfügung iOS. 7. Gleichzeitig gelten keine eingeschränkten Hardwareanforderungen, was bedeutet, dass der Benutzer iPhone 4s on iOS 9 DeskConnect ist verfügbar, AirDrop ist jedoch nicht verfügbar.

Fahren wir mit dem Programm selbst fort. Nach der Registrierung unter iPhone wird vorgeschlagen, die Anwendung auf anderen Geräten zu installieren, indem Sie sie im App Store finden oder dem Einladungslink folgen, der an die bei der Registrierung angegebene E-Mail gesendet wird. Nach der Installation auf einem Mac wird das Programm auf dem Bedienfeld angezeigt.

DeskConnect - Dateien drahtlos importieren und exportieren [Kostenlos]

interessante 6,1-Zoll iPhone 12 und iPhone 12 Pro wird zum ersten Mal in den Verkauf gehen. Abonnement-Paket startet Apple Einer bestätigt

Um eine Datei an iPhone zu senden, ziehen Sie sie einfach per Drag & Drop auf das Symbol des gewünschten Geräts. So können Sie nicht nur Bilder, sondern auch Dokumente in verschiedenen Formaten senden. Es gibt keine Möglichkeit, Notizen und Links zu übertragen.

DeskConnect - Dateien drahtlos importieren und exportieren [Kostenlos]

Darüber hinaus wird DeskConnect nicht in Anwendungen angezeigt, in die Bilder und andere Dateien exportiert werden können. Es kann nur per Drag & Drop gesendet werden.

DeskConnect - Dateien drahtlos importieren und exportieren [Kostenlos]

Wenn iPhone eine Datei empfängt, wird diese im Programm selbst angezeigt. Sie können ein Bild nicht direkt in Camera Roll exportieren, es gibt jedoch Problemumgehungen: Import über Programme von Drittanbietern (z. B. Adobe-Bildbearbeitungsprogramme). Sie können Notizen sofort hinzufügen, drucken oder an soziale Netzwerke senden.

DeskConnect - Dateien drahtlos importieren und exportieren [Kostenlos]

DeskConnect - Dateien drahtlos importieren und exportieren [Kostenlos]

Die Liste der Dateien, von denen gesendet werden kann iOS, enthält auch Links, die Zwischenablage und Dokumente von iCloud Drive. Sie können sie nicht nur in der Anwendung selbst senden, sondern auch in der Liste der Anwendungen, die in Camera Roll, Browsern und anderen Anwendungen exportiert werden sollen. Im Allgemeinen können Sie von iPhone viel mehr senden als herunterladen iPhone.

DeskConnect - Dateien drahtlos importieren und exportieren [Kostenlos]

DeskConnect - Dateien drahtlos importieren und exportieren [Kostenlos]

Auf einem Computer können die empfangenen Bilder im Gegensatz zu iOS sofort in Fotos importiert werden. Links werden durch einfaches Klicken geöffnet (wie andere Dokumente werden Links 30 Tage lang gespeichert), aber die empfangenen Notizen und der Inhalt der Zwischenablage (beide werden als .txt gespeichert) wurden nie geöffnet.

Im Allgemeinen handelt es sich bei der Anwendung um einen AirDrop mit erweiterten Funktionen und erheblich eingeschränkten Funktionen.

Es gibt nicht genügend Möglichkeiten, Notizen und Links vom Computer aus zu senden, während mehr unterstützte Geräte gefallen und Text aus der Zwischenablage von iOS senden (wenn die Dateien dann geöffnet würden, würde der Preis dieser Funktion nicht existieren, aber hier können wir nur hoffen auf Entwickler). Ich bin auch froh, dass die Dateien einen Monat lang gemeinfrei gespeichert sind (es sei denn, Sie löschen sie natürlich): eine praktische Funktion, die AirDrop nicht bietet.

Wurde AirDrop getroffen? Für mich – absolut definitiv nicht. AirDrop gewinnt durch die einfache Übertragung von Bildern und nicht zuletzt durch das Durcharbeiten Bluetooth anstelle von Wi-Fi: Ich liebe es, in Zügen zu arbeiten, und oft haben sie kein Wi-Fi und selbst das mobile Internet fängt nicht und die Dateien müssen irgendwie synchronisiert werden. Wenn Ihnen diese Mängel nicht kritisch erscheinen, lohnt es sich auf jeden Fall, die Anwendung herunterzuladen.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment