Daten-Widget – bequeme Verkehrssteuerung

Daten-Widget - bequeme Verkehrssteuerung Ich denke, viele Menschen müssen den Verkehr kontrollieren, weil nicht jeder über unbegrenztes mobiles Internet verfügt. Und wie traurig es sein kann, wenn diese sehr lebensspendenden Gigabyte im ungünstigsten Moment ausgehen und absolut kein Geld mehr auf dem Konto ist. Um solche Situationen zu vermeiden, wurde eine Anwendung erstellt, über die ich heute sprechen werde – Data Widget. Daten-Widget - bequeme Verkehrssteuerung Wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal aufrufen, wird ein Bildschirm mit Einstellungen angezeigt, in dem Sie gefragt werden, welche Art von Tarifplan vorliegt – monatlich, wöchentlich, täglich, 20 Tage, 30 Tage oder 31 Tage. Ferner bietet die Anwendung an, das Startdatum der Tarifierung auszuwählen. Außerdem müssen Sie angeben, wie viel Verkehr bereits verbraucht wurde, und ein Limit auswählen. Daten-Widget - bequeme VerkehrssteuerungDaten-Widget - bequeme Verkehrssteuerung Daten-Widget - bequeme Verkehrssteuerung Wenn überhaupt, können alle diese Parameter in den Einstellungen bearbeitet werden. Der Hauptbildschirm der Anwendung zeigt eine Leiste an, die anzeigt, wie viel Verkehr Sie ausgegeben haben. Daten-Widget - bequeme VerkehrssteuerungDaten-Widget - bequeme Verkehrssteuerung Wenn Sie nach links wischen, können Sie den Verlauf der letzten Monate anzeigen. Die Hauptsache in der Anwendung ist jedoch das Widget. Es kann wie gewohnt hinzugefügt werden – im Benachrichtigungsschatten. Es sieht aus wie das: Daten-Widget - bequeme Verkehrssteuerung Das ist alles. Die Anwendung ist wahnsinnig einfach, aber gleichzeitig genauso bequem und wirklich notwendig. Übrigens wird nur mobiler Datenverkehr berücksichtigt, nicht Wi-Fi, was es zu einem Muss auf Ihren Geräten macht.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment