Big Brother – der mein iPhone genommen hat, zeig dich [kostenlos]

Big Brother - der mein iPhone genommen hat, zeig dich [kostenlos] Big Brother - der mein iPhone genommen hat, zeig dich [kostenlos] Guten Tag, liebe Leser! Wie oft lassen Sie Ihr Gerät unbeaufsichtigt? Ob es Arbeit ist, studieren – es spielt keine Rolle, denn im Prinzip können überall private Informationen, die sich auf Ihrem Gerät befinden, angegriffen werden. Und wenn Sie früher vielleicht nicht wissen, dass jemand versucht hat, den Sperrbildschirm zu passieren iPhone, dann gibt es mit der Big Brother-App nichts mehr zu befürchten. Das Gesicht des Eindringlings wird dauerhaft in den Speicher des Telefons eingeprägt. Die Funktionalität der Anwendung ist sehr nützlich: Das Programm kann Sie darüber informieren, dass jemand versucht hat oder versucht, auf Ihr Gerät zuzugreifen. Das Programm hilft in dieser Angelegenheit auf sehr raffinierte Weise: Zusätzlich zum Fotografieren eines nicht autorisierten Eindringlings kann es Ihnen dieses Foto auch per Post senden, zu dem Zeitpunkt, als versucht wurde, die Behälter des Geräts und sogar die Koordinaten des Tatorts zu betreten. Big Brother - wer mein iPhone genommen hat, zeig dich [kostenlos] Zu Beginn der Arbeit mit dem Programm wird uns eine Reihe von Hilfsfolien angeboten, auf denen wir aufgefordert werden, ein vierstelliges Passwort auf dem Sperrbildschirm einzugeben, die Möglichkeit zu aktivieren, den Speicherort für das Programm zu bestimmen, Guidance Control zu aktivieren und Ihre E-Mail-Adresse einzugeben. Big Brother - wer mein iPhone genommen hat, zeig dich [kostenlos] Big Brother - wer mein iPhone genommen hat, zeig dich [kostenlos] Nun, dann beginnt das Programm bereits zu arbeiten. Stellen Sie sich vor, ein Angreifer nimmt ein Gerät in die Hand, versucht es zu entsperren und gleichzeitig erhalten Sie eine Nachricht wie die folgende: Big Brother - wer mein iPhone genommen hat, zeig dich [kostenlos] Und dann liegt es an Ihnen, welche Maßnahmen Sie ergreifen müssen. Und selbst wenn Sie sich entscheiden, sofort mit dem Eindringling “umzugehen”, ist dies kein Problem – Sie haben bereits die Koordinaten des Geräts. Und die Sache bleibt klein. Das einzige Schade ist, dass es keine Möglichkeit gibt, den Eindringling sofort zu bestrafen, zum Beispiel einen bedrohlichen Ton zu senden oder sogar ein Video, in dem Sie einen geliebten Menschen lieben, jeden und jeden zu zerstören, der das Gerät berührt, ohne zu fragen. Aber auch ohne dies ist die Anwendung definitiv nützlich und wird definitiv ihre Benutzer finden. Und kostenlos färbt es nur. Viel Spaß beim Einsatz! Und denken Sie daran, Big Brother beobachtet Ihr Gerät!

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment