BeatMaker 2 – Pocket Sampler

BeatMaker 2 - Pocket Sampler BeatMaker 2 ist als vollständige Arbeitsumgebung für Entwickler elektronischer Musik positioniert. Sie können eine Spur vom Moment der Aufnahme einzelner Beats bis zum Mischen aller Spuren, dem Einrichten eines Übergangs und dem Exportieren des erstellten Projekts erstellen, ohne während der Arbeit an einer Spur ein anderes Programm verwenden oder Dateien auf Ihren Computer kopieren zu müssen. BeatMaker 2 - Pocket Sampler Das erste, was auffällt, ist das Design der Anwendung. Es sieht ehrlich gesagt veraltet aus – und das ist es auch: Die App wurde 2011 veröffentlicht und hat sich seitdem in Bezug auf das Design nicht wesentlich geändert. Daher sieht BeatMaker auf einigen iPhone 3GS besser aus als auf dem sechsten oder siebte Generation. Und wenn das Design der Symbole die Leistung nicht besonders beeinträchtigt, ist das Fehlen von Tipps oder zumindest ein Hinweis auf Navigationshilfe definitiv ein kühnes Minus. Das Layout vieler Funktionen ist völlig uninteressant und es wird eine Weile dauern, bis sich selbst ein professioneller Musiker an BeatMaker 2 gewöhnt hat. BeatMaker 2 - Pocket Sampler Während ähnliche Anwendungen Ihnen das Bearbeiten von Tracks aus gesampelten Beats bieten, arbeiten Sie in BeatMaker 2 mit einem vollständigen Satz von Werkzeugen zum Aufnehmen Ihrer eigenen Beats, einschließlich eines Drumcomputers und eines Synthesizers. Jedes Instrument kann mit 3 Effekten aus einer ziemlich umfangreichen Liste angewendet werden. Es beinhaltete:

  • Hall
  • Kompressor
  • Filter
  • verzögern
  • Equalizer
  • Flanger
  • Chor
  • Verzerrung
  • Parametrischer 6-Band-Equalizer

BeatMaker 2 - Pocket Sampler Alle aufgenommenen Spuren können direkt in der Anwendung gemischt werden (die Anzahl der Spuren ist nicht begrenzt). Es ist praktisch, einzelne Fragmente auf der Timeline zu verschieben, Übergänge anzupassen und Effekte hinzuzufügen. BeatMaker 2 - Pocket Sampler Die Anwendung zeichnet sich durch eine relativ große Anzahl von Quellen aus: Sie können Audio von einem Computer, SoundCloud, DropBox oder einem iPod hinzufügen oder aus der iTunes-Mediathek exportieren, um einen der dort gekauften Titel neu zu mischen. Der fertige Track kann in WAV gespeichert werden. BeatMaker 2 - Pocket Sampler Infolgedessen wird BeatMaker 2, obwohl es nicht die Funktionen von professionellen Desktop-Anwendungen erreicht, als Road Sampler nützlich sein und dabei helfen, den zukünftigen Track zu skizzieren, wenn die Inspiration kam, wenn die Technologie in der Nähe ist – nur iPhone.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment