Apple iPad 2017: das ultimative Unterhaltungsgerät

2016 wurde das erste Budget-Gerät des Unternehmens Apple gezeigt, nämlich ein Smartphone iPhone SE. Nur wenige Experten sind zuversichtlich, dass das Gerät erfolgreich sein wird. Was jedoch geschah, geschah – iPhone SE wurde in kurzer Zeit zu einem der meistgekauften Geräte des Unternehmens.

Ein Jahr später beschlossen die Cupertinos, den Erfolg zu wiederholen. Nur dem Tablet der fünften Generation iPad wurde kein Telefon, sondern ein Tablet gezeigt. Das Modell ist eine Fortsetzung einer Reihe von Geräten, die Anfang der 2010er Jahre auf den Markt kamen. Bei der neueren Air Line gibt es nicht viele Details, die die Neuheit vereinen. Schauen wir uns alles genauer an.

Aussehen

Das iPad 2017 ist fast das gleiche wie die erste Generation der Air Line. Der Unterschied zwischen ihnen ist recht gering – es gibt keinen Knopf an der Seite, um die Ausrichtung zu verriegeln oder den Ton und das Vorhandensein eines Fingerabdruckscanners auszuschalten. Da es für dieses Produkt noch kein persönliches Zubehör gibt und es möglicherweise nicht verfügbar ist, können sie vom Air-Modell verwendet werden.

Wenn wir das Gerät mit den High-Tech-Tablets des Unternehmens vergleichen, wird es nicht mehr so ​​attraktiv erscheinen. Viel Gewicht, Dicke, nur zwei Lautsprecher – das alles ist schon lange her. Wenn Sie jedoch ein Tablet nur für eine stabile Arbeit mit Anwendungen sowie ein mehr oder weniger angenehmes Design benötigen, ist iPad 2017 definitiv das Richtige für Sie.

Zum Zeitpunkt des Kaufs steht eine von drei verfügbaren Farben zur Verfügung – Silber, Schwarz und Grau sowie Hellgold.

Apple iPad 2017: das ultimative Unterhaltungsgerät

Anzeige

Das Gerät kann mit einem herkömmlichen 9,7-Zoll-Bildschirm für die Leitung ausgestattet werden. Netzhautauflösung – 1536 x 2048 Pixel. Es gibt jedoch einen Nachteil – das Vorhandensein eines Luftspalts zwischen dem Glas und der Matrix, weshalb die Empfindungen beim Berühren nicht so angenehm sind. Wenn Sie jedoch zuvor ein Tablet aus der alten Produktreihe verwendet haben, ist es vollständig unsichtbar.

Etwas schlechter als die neuen Tablets und Helligkeit – bei direkter Sonneneinstrahlung ist es nicht so angenehm zu arbeiten wie mit derselben Air 2. Aber zu Hause ist es eine Freude, sie zu verwenden – die Qualität von 264 Pixel pro Zoll sorgt dafür, dass das bloße Auge keine Körnigkeit aufweist. Außerdem ändert sich das Erscheinungsbild des Bildes in keiner Weise, wenn Sie es aus Winkeln betrachten.

Performance

Der Hauptvorteil des Tablets ist seine Hardware. Der veraltete, aber immer noch leistungsstarke A9 (zum Vergleich: Der Air 2 hat nur A8X) ist hier für zwei Kerne mit einer Frequenz von 1,85 GHz integriert. Es ist auch mit dem M9-Motion-Coprozessor gekoppelt, der die Leistung in schweren Spielen und Anwendungen erheblich verbessert. Verantwortlich für den Grafikprozessor PowerVR GT7600.

interessante 6,1-Zoll iPhone 12 und iPhone 12 Pro werden zuerst in den Verkauf gehen FAS startet eine weitere Prüfung Apple

Apple iPad 2017: das ultimative Unterhaltungsgerät

1. Prozessorleistung

Apple iPad 2017: das ultimative Unterhaltungsgerät

2. Vergleich mit anderen Geräten Apple

Dank der installierten 2 GB RAM kann der Benutzer problemlos mehrere Anwendungen gleichzeitig verwenden und eine große Anzahl von Links im Browser öffnen, ohne befürchten zu müssen, dass sie später erneut heruntergeladen werden müssen. Zum Herunterladen persönlicher Daten stehen entweder 32 GB oder 128 GB interner Speicher zur Verfügung. Traditionell gibt es keine Unterstützung für “Flash-Laufwerke”.

Apple iPad 2017: das ultimative Unterhaltungsgerät 3. Beurteilung der Gesamtleistung des Tablets

Infolgedessen ist das Tablet ideal für Spiele und Arbeiten geeignet, da die Hardware ohne Bremsen alle Anwendungen herauszieht und das Gerät dank der neuesten IOS 11 fast zu einem vollwertigen Gerät MacBook wird. Die Betriebszeit ohne Aufladen hinterlässt einen angenehmen Eindruck – mit dem 7500-mAh-Akku können Sie bis zu 10 Stunden am Tablet arbeiten oder spielen, ohne die Dokumente zu unterbrechen. Tatsächlich werden diese Zahlen sogar unterschätzt. Ich war noch nie in der Lage, ein voll aufgeladenes Gerät an einem ganzen Tag zu landen.

Foto und Video

Nur wenige Tablets verfügen über eine hervorragende Kamera. Am iPad 2017 installierten sie identische iPhone 5S-Optiken – 8 Megapixel, nur ohne LED-Blitz. Mit seiner Hilfe können Sie ruhig sowohl Personen als auch Dokumente in ausreichend gut beleuchteten Räumen oder auf der Straße fotografieren, ohne befürchten zu müssen, dass dann etwas nicht erkannt werden kann. Im Dunkeln nimmt die Qualität ab, hauptsächlich aufgrund des fehlenden Blitzes. Videoaufnahmen werden in Full HD Qualität durchgeführt, obwohl 2017 fast jeder die Möglichkeit hat, in 4K aufzunehmen.

Die Frontkamera ist vorhanden, aber auch hier weit entfernt von der obersten – 1,2 Mp mit einer Auflösung von 960 x 1280 Pixel. Für Selfies reicht dies aus, jedoch nicht mehr. Es ist besser, Bilder auf dieser Kamera entweder vom selben Tablet oder von einem Telefon aus anzuzeigen, da auf dem großen Monitor bereits Körnung angezeigt wird.

Kommunikation

Das Tablet unterstützt die meisten Standards für drahtloses Internet. Wenn Sie einen erheblichen Betrag (fast 20% des Preises) bezahlen, erhält das Gerät auch einen Steckplatz für die Installation einer SIM-Karte. In diesem Fall wird es möglich sein, in Netzwerken von 2G bis 4G weltweit auf das Internet zuzugreifen. GPS und GLONASS sind für die Navigation verantwortlich.

Das Gerät ist mit einer Vielzahl zusätzlicher Sensoren ausgestattet, die die Verwendung des Geräts vereinfachen. Dazu gehören: ein Bildschirmpositionssensor, ein Licht- und Entfernungssensor, ein Gyroskop, ein Kompass und ein Fingerabdruckscanner neben der Schaltfläche “Home”.

Ergebnis

In Russland beträgt der Mindestpreis für ein Tablet 25.000. Für Geräte Apple sind diese Kosten zu niedrig. Jetzt wird die schicke iPad Pro auf mindestens 45 Tausend geschätzt. Lohnt es sich, für Add-Ons wie das Anschließen von Peripheriegeräten, Zubehör, einem leistungsstärkeren Prozessor und einem besseren Bildschirm zu viel zu bezahlen, wenn Sie ein Tablet für Spiele und einfache Arbeit benötigen? Natürlich nicht!

Dieses Tablet ist ideal für den täglichen Gebrauch und die Unterhaltung, und es besteht kein Zweifel daran, dass seine Popularität durch das Dach gehen wird.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment