Aktivierungsprüfung iPhone: Wie weiß man, wann sie aktiviert ist?

Smartphones des Unternehmens Apple sind traditionell für ihr hohes Maß an Sicherheit bekannt. Aus diesem Grund fühlen sich Kriminelle so von Apfelprodukten angezogen – die verbotene Frucht ist süß. Die Smartphone-Aktivierung wird zu einem wichtigen Bestandteil des Geräteschutzes. Tatsächlich ist die Aktivierung die erste vollständige Aktivierung des Telefons, wenn der Benutzer ein vorhandenes eingibt oder ein neues Konto erstellt. Ab diesem Moment wird die Lebensdauer gezählt. Wenn ein Käufer ein gebrauchtes Smartphone kaufen möchte, ist es wichtig, herauszufinden, wie das Aktivierungsdatum iPhone ermittelt werden kann. Lassen Sie sich nicht von skrupellosen Verkäufern täuschen.

Aktivierungsprüfung iPhone

Offizielle Überprüfungsmethode

Es lohnt sich, dem Smartphone-Hersteller Tribut zu zollen – er hat dafür gesorgt, dass weniger Versuchungen bestehen, das Gerät zu stehlen oder zu täuschen. Die Sache ist teuer, die Leute wollen nicht für ein beschädigtes Gerät bezahlen. Dies ist kein chinesisches “Wunder der Technologie” für dreitausend Rubel – das iPhone wird von Menschen gekauft, die Wert auf Qualität legen. Wenn der Verkäufer sagt, dass er das Telefon noch nie benutzt hat, aber das Gerät vor einem Jahr aktiviert hat, ist es besser, sich umzudrehen und zu gehen – der Käufer lügt offen. Um solche Situationen zu vermeiden, bietet Apple eine zuverlässige Option, um die Aktivierung schnell zu überprüfen iPhone.

Die Aktivierungsprüfung iPhone ist am einfachsten und schnellsten auf der offiziellen Website des Herstellers zu überprüfen. In solchen Fällen wird sogar ein separater Menüpunkt bereitgestellt. Um herauszufinden, wann das Gerät zum ersten Mal aktiviert wurde. Folgen Sie dem Link zur offiziellen Website Apple https://checkcoverage.apple.com/ru/ru/. Ein Menü zur Überprüfung der Berechtigung für Service und Support wird geöffnet. Leider endet die Garantie auch mit der Zeit. Geben Sie zum Starten der Überprüfung die Seriennummer in das dafür vorgesehene Feld ein, das auf verschiedene Arten zu finden ist:

  • auf der Rückseite des Smartphones;
  • in iTunes, wenn eine Verbindung zu einem Computer besteht;
  • in den Telefoneinstellungen ('Einstellungen'> 'Allgemein'> 'Über das Gerät');
  • Die Seriennummer ist auch auf der Box angegeben, in der das Smartphone geliefert wurde.
  • Informationen werden auf einem Scheck oder einer Rechnung gedruckt.

interessante 6,1-Zoll iPhone 12 und iPhone 12 Pro gehen zum Verkauf zuerst Epic Games bittet das Gericht, Fortnite an App Store zurückzugeben

Dann müssen Sie einen Bestätigungscode eingeben. Wenn der Benutzer nicht sieht, was dort geschrieben steht, oder nicht erkennen kann, kann der Code aktualisiert werden. Für Sehbehinderte gibt es auch eine 'Hear Code'-Funktion. Es bleibt eine Weile zu warten, bis das Fenster mit den Scanergebnissen angezeigt wird. Beachten Sie den Punkt 'Geschätztes Ablaufdatum'. Wenn dieser Artikel beispielsweise das Datum 30.09.2008 enthält, können Sie einen Tag hinzufügen und das Jahr abziehen – so stellt sich das Datum heraus. In diesem Fall wurde iPhone am 01.10.2017 aktiviert. Wenn der Verkäufer behauptet, das Gerät viel später aktiviert zu haben, ist es besser, sich höflich zu verabschieden und nach einem anderen Smartphone zum Kauf zu suchen.

Wenn Sie anstelle einer Antwort eine Fehlermeldung erhalten, wenden Sie sich sofort an den technischen Support des Unternehmens Apple. Die Chinesen haben gelernt, Kopien von so hoher Qualität anzufertigen, dass sie nicht vom Original unterschieden werden können. Wenn Sie Smartphones ohne weiteres kaufen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf eine so clevere Fälschung stoßen, und die Mitarbeiter des technischen Supports helfen zu erkennen, ob der Benutzer über ein echtes Gerät verfügt.

Ressourcen von Drittanbietern

Aktivierungsdatum iPhone bis IMEI überprüfen

Benutzer behaupten, dass Websites von Drittanbietern weitere Informationen zur Geräteaktivierung bereitstellen. Darüber hinaus wird anstelle der Seriennummer das Aktivierungsdatum iPhone durch IMEI bestimmt. Dies sind unterschiedliche Identifikationscodes – ohne IMEI sind Smartphones mit SIM-Karten nicht verfügbar, aber Seriennummern Apple werden ausschließlich zu ihrer eigenen Bequemlichkeit festgelegt. Beide Nummern sind speziell für andere Geräte eindeutig. Es funktioniert nicht, das Aktivierungsdatum iPhone bis IMEI auf der offiziellen Website des Unternehmens zu überprüfen. Aus diesem Grund wurden “Prüfer” angezeigt – Websites, die die Geräteaktivierung nach Wahl des Benutzers anhand verschiedener eindeutiger Kennungen überprüfen.

Auf solchen Websites gibt es viele Informationen darüber, wie Sie herausfinden können, wann es aktiviert ist iPhone – zusätzlich zum Aktivierungsdatum, dem Kaufdatum, den wichtigsten technischen Merkmalen, Informationen zum Recht auf Gewährleistungsreparatur und technischem Support. Es sei daran erinnert, dass sich die meisten dieser Ressourcen nicht einmal im entferntesten auf die offizielle Website Apple beziehen, sodass niemand für die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der bereitgestellten Informationen verantwortlich ist. Die Nutzung solcher Dienste ist einfach:

  • gehe zur Seite;
  • Geben Sie in den Fenstern die Identifikationsinformationen (IMEI) oder die Seriennummer an.
  • Warten auf den Abschluss der Verarbeitung des Vorgangs.

Zusammen mit dem Startdatum der Garantiezeit hat der Benutzer Zugriff auf andere nützliche Informationen, einschließlich der Frage, ob die Funktion 'Suchen iPhone' aktiviert ist. Beide Methoden sind gleich gut, aber die Benutzer selbst raten, sich nicht mit einer zu befassen, sondern das Gerät auf alle verfügbaren Arten zu überprüfen. Zusätzliche Vorsicht schadet niemandem.

Rate article
Handys - Nachrichten, Bewertungen und Life Hacks.
Add a comment